Fragen an Henry Kissinger

Bereits zum dritten mal konfrontiert Luke Rudkowsky Herny Kissinger mit den abscheulichen Verbrechen, die ihm zur Last gelegt werden

Der Junge Mann, mit ‚Eiern aus Stahl‘, wie er auf Youtube genannt wird, testet seine Grenzen auf andere Weise aus, wie die zahllosen Extremsportler, die sich etwa von Klippen und Hochhäusern stürzen, doch dürfte er einen ähnlichen Adrinalinschub spüren, wenn der dem Feind gegenübertritt.

Doch er opfert sich fur einen guten Zweck, indem er Henry Kissinger, einem, stimmen die Recherchen über ihn, schwerstkriminellem Massenmörder, mit Fragen seine Person betreffend anspricht.

Obwohl Rudkowsky stets höflich bleibt, und sogar die Quellen nennt, auf die er sich bezieht, bekommt er keine Antwort von Kissinger.

Warum wohl nicht? Er wird sogar von ihm noch beleidigt, wie auch in der letzten Konfrontation, und diesmal nennt Kissinger Rugowsky sogar einen ‚Feigling‘.

weiterlesen

Scan to Donate Bitcoin
Like this? Donate Bitcoin to at:
Bitcoin 1LChCcZXgTF54TE33Zb6MuSDDPSY9b3jeD
Donate

Merkel:„Es ist mir völlig egal, ob die Jugendarbeitslosigkeit 60% erreicht!“

Nur damit du mal klar siehst, von wem wir da regiert werden: Der/die/das ferngesteuerter Hosenanzug traf sich in diesem Sommer mit dem englischen Politiker und EU Abgeordneten Nigel Farage, und dabei steckte sie ihm u.a. Folgendes: Es ist uns vollkommen egal, ob die Jugendarbeitslosigkeit 60 % erreicht. Es ist uns vollkommen egal, ob 25 % … weiterlesen

Steinbrück: „Nur das Erzählte reicht, nicht das Erreichte zählt!“

Glaubt man den Mainstream-Medien, läuft es auf ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Bundeskanzlerin Merkel und dem Herausforderer Peer Steinbrück hinaus.

(Ganz schön frech, was Herr Schrang da schreibt, aber leider so wahr, daß ich hier gerne seine Worte sinngemäß wiedergebe.)

Zwei Sachen verbindet die vermeintlichen Gegner miteinander: Zum einen waren sie nach der Bundestagswahl im Jahre 2005 Koalitionspartner und zum anderen gehören sie dem einflussreichen Club der Bilderberger an. (Mehrfach habe ich über die geheimnisumwobenen Bilderberger berichtet) Die Koalition 2005 hatte das Ergebnis, dass Peer Steinbrück Bundesfinanzminister und das Ex-Kreisleitungsmitglied und Sekretärin für Agitation und Propaganda – Bundeskanzlerin wurde.

Da die meisten Politiker ohnehin nach dem Motto leben: Nur das Erzählte reicht, nicht das Erreichte zählt, kann sich das Wahlvolk wieder auf viele Versprechungen einstellen. Genauso lief es auch vor der Bundestagswahl 2005 ab. Das eindeutige Wahlversprechen der Großparteien war damals: „Es wird keine Steuererhöhungen geben!“.

weiterlesen

Scan to Donate Bitcoin
Like this? Donate Bitcoin to at:
Bitcoin 1LChCcZXgTF54TE33Zb6MuSDDPSY9b3jeD
Donate

Helmut Schmidt über Bilderberger

Hochinteressant Helmut Schmidt, unser allseits geschätzter Altkanzler, sitzt neben Henry Kissinger (dem nach David Rockefeller zweitoberstem globalem Verbrecher) und lobt eben diese Bilderberger, als fortschrittliche Einrichtung. Man sollte dazu wissen, was übrigens jeder (noch) bei Wikipedia nachlesen kann, daß Prinz Bernhard, der Gründer der Bilderberger seine Inspiration für diese Gruppe direkt von der ReiterSS geholt … weiterlesen