Das beschädigte Parlament

Ein Gedicht von Volker Braun.

Vor der Abstimmung über den Einsatz in Kundus

Den man ungefähr kriegsähnlich nennt

Zeigte eine Fraktion Zettel her

Mit den Namen getöteter Zivilisten. Diese

Vorlauten, Wortlosen wurden

Aus dem Saal gewiesen, weil die Würde

Des Hohen Hauses schwer beschädigt sei

Ort verbaler, nicht plakativer Debatten. Aber

Sind denn die Namen der Toten

Plakativ, und kommen die Reden zum Leben?

Soll nur von Todähnlichen, ungefähr Toten

Gesprochen werden oder

Fürchtete man, daß die namentlich Genannten

Zählen, wie gültige Stimmen

Obwohl sie tot und erledigt sind?

weiterlesen

Scan to Donate Bitcoin
Like this? Donate Bitcoin to at:
Bitcoin 1LChCcZXgTF54TE33Zb6MuSDDPSY9b3jeD
Donate

Das Grauen von Basra

Ein Skandal ohne Gleichen, daß die größten Kriegsverbrecher seit Adolf Hitler, Bush und Blair noch frei herumlaufen Das dürfte in einer demokratischen Welt nicht sein! Schaut euch bitte folgenden Film an, der zeigt, welche schwerwiegenden Folgen ihre Verbrechen für die gesamte Menschheit haben. Und helft bitte mit, daß sich das so schnell wie möglich verbreitet, … weiterlesen

SZ: Flop mit Trigami

Es sollte eine Viralmarketingkampagne der Sonderklasse werden

Klassisches Printmedium, wenn nicht das klassischste in deutschen Landen überhaupt, die Süddeutsche Zeitung trifft auf das schweizer Unternehmen Trigami, einem Koordinator für Blogkampagnen.

Und da ich auch desöfteren für Trigami schon geschrieben habe, soll dieses Ereignis hier nicht unbehandelt bleiben.

Auch betrifft es mich unmittelbar, denn ich habe diese Kampagne angeboten bekommen, nur habe ich es wegen zu geringem Honorarangebot abgelehnt.

weiterlesen

Scan to Donate Bitcoin
Like this? Donate Bitcoin to at:
Bitcoin 1LChCcZXgTF54TE33Zb6MuSDDPSY9b3jeD
Donate

Grandios gescheitert

Der Flop von „Flopenhagen“

von K.P. Krause

Eine Sicherheitskonferenz beschloss, Katzen Schellen umzuhängen, um die Mäuse zu retten. Eine Klimakonferenz beschloss, das Wetter zu verbessern, um die Menschen zu retten. Zwischen beiden Konferenzen besteht eine gewisse Ähnlichkeit.

Mit diesen drei Sätzen beginnt eine Stellungnahme des Diplom-Chemikers Dr. Hans H. Penner (76351 Linkenheim-Hochstetten) zum großen Flop der Riesen-Klimakonferenz in Kopenhagen, die am 18. Dezember zuende gegangen ist. Da für die Klimaschutz-Verbohrten kurz und schmerzhaft ist, was er schreibt, will ich Ihnen, den Lesern dieses Blogs, den ganzen Wortlaut der Stellungnahme nicht vorenthalten – anstelle eines eigenen Kommentars, nur die Zwischenüberschriften sind von mir. Hans H. Penner also schreibt weiter:

weiterlesen

Scan to Donate Bitcoin
Like this? Donate Bitcoin to at:
Bitcoin 1LChCcZXgTF54TE33Zb6MuSDDPSY9b3jeD
Donate

Pablo Picasso (1881-1973), 1. Teil

portrait Der wohl größte bildende Künstler des vergangenen Jahrhunderts beschäftigt mich gerade zur Zeit mehr denn je.

So habe ich mich entschieden, einen Artikel über meine ganz persönliche Sicht auf sein Werk und sein Wirken zu schreiben.

Fachkundiges und pseudopbjektives Geschwafel über sein Werk und seine Bedeutung werdet ihr hier von mir nicht lesen. Ich erzähle euch rein subjektive Eindrücke, die für meine künstlerische Arbeit von Bedeutung sind.

weiterlesen

Scan to Donate Bitcoin
Like this? Donate Bitcoin to at:
Bitcoin 1LChCcZXgTF54TE33Zb6MuSDDPSY9b3jeD
Donate

Sozial media müde?

[Trigami-Anzeige]

Ihr seid bei allen möglichen sozial media Websites angemeldet, und habt nun Bedenken, euch zu verzetteln?

Da gibt es eine gute Abhilfe, den Überblick zu bewahren. Und vor allem sehr viel Zeit zu sparen.

Es ist eine Firefoxerweiterung namens Tick and Talk. Das Plugin wird wie eine Sidebar in eurer Browserfenster eingeblendet. Immer, wenn ihr zu einer Website etwas kommentieren wollt, seht ihr die bereits dazu eingeblendeten Kommentare von anderen Usern von Tick and Talk.

weiterlesen

Scan to Donate Bitcoin
Like this? Donate Bitcoin to at:
Bitcoin 1LChCcZXgTF54TE33Zb6MuSDDPSY9b3jeD
Donate

Twitter und die Folgen

JackDorseyTwitter habe ich erfunden, damit seelisch leere, mit sich selber beschäftigte Egoisten ihre völlig banalen Tätigkeiten und idiotischen Gedanken all denen die blöd genug sind sie zu lesen mitteilen können,

sagte der sichtbar verwirrte Jack Dorsey, Vater von Twitter.

Tja, dann ist da wohl einiges schief gelaufen, denn mittlerweile dient mir Twitter, der Unfall Dorseys als Informationsquelle Nr. 1, und hat damit selbst iGoogle abgelöst.

weiterlesen

Scan to Donate Bitcoin
Like this? Donate Bitcoin to at:
Bitcoin 1LChCcZXgTF54TE33Zb6MuSDDPSY9b3jeD
Donate

Vortrag mit Gerd Harry Lybke -Teil 3.

Nun also hier der dritte Teil des Vortrages.

Die Zeit rennt weg, und es gibt noch so viele Fragen.

Wie ich aus anderen Quellen erfuhr, hat Gerd Harry Lybke, (nach einer rothaarigen Comicfigur auch ‚Judy‘ genannt), das Konzept der Gründung einer Produzentengalerie durch Künstler schon mehrmals erfolgreich durchgesetzt. Es ist wohl kein Zufall, dass er uns das hier ebenfalls empfiehlt.

Mittlerweile bekannte Künstler wie Matthias Weischer, Tilo Baumgärtel, Christoph Ruckhäberle, Tim Eitel und andere, sind auf diese Weise in etablierten Galerien wie der Eigen+Art gelandet und erzielen seitdem Rekordpreise.

Hier geht es zum Finale, viel Spaß beim Hören.

[audio:http://bleibejung.de/wp-content/audio/03-lybke.mp3]

weiterlesen

Scan to Donate Bitcoin
Like this? Donate Bitcoin to at:
Bitcoin 1LChCcZXgTF54TE33Zb6MuSDDPSY9b3jeD
Donate

Vortrag mit Gerd Harry Lybke -Teil 2.

Weiter geht es mit unserem Vortag.

Gerd Harry Lybke, der Gründer der Eigen+Art Galerie in Leipzig und Vater der ‚Leipziger neuen Schule‘ beantwortet weitere Fragen von den Studenten.

Einige der Fragen sind in dem Audio kaum zu verstehen, vor allem, wenn sie aus den hinteren Reihen kommen. Aber man kann aus der Antwort auf die Frage schließen, und letztenendes ist es ja die Antwort, die entscheidend ist.

Wir haben noch ca. eine halbe Stunde Zeit, um uns die Fragen so zurecht zu legen, dass sie möglichst nicht unbeantwortet bleibt.

weiterlesen

Scan to Donate Bitcoin
Like this? Donate Bitcoin to at:
Bitcoin 1LChCcZXgTF54TE33Zb6MuSDDPSY9b3jeD
Donate

Vortrag mit Gerd Harry Lybke -Teil 1.

archiv-susanne-schleyer-gerd-harry-lybke21Am 21.4. 2009 war Gerd Harry Lybke, der Gründer der Eigen+Art Galerie/ Leipzig in Halle in der Burg Giebichenstein.

Anlass war eine Vortragsreihe über Kunst und Markt, das vom hochschulinternem „Transferzentrum“ veranstaltet wurde.

Da ich sowieso einen Interviewtermin mit Herrn Lybke in der leipziger Galerie vereinbart hatte, dieser aber aufgrund von Zeitmangel seinerseits nicht zustande kam, habe ich die Gelegenheit genutzt, um die Fragen die ich ihm da stellen wollte im Rahmen dieses Vortrages zu fragen.

weiterlesen

Scan to Donate Bitcoin
Like this? Donate Bitcoin to at:
Bitcoin 1LChCcZXgTF54TE33Zb6MuSDDPSY9b3jeD
Donate