Gold und Silberpreis

Haben in den letzten Tagen massiv angezogen.

Siehe hier. Das könnte ein Indikator sein, daß es bald eng wird.

Die Tendenz des Gold- und Silberkurses ist stätig steigend, und es ist wohl auch keine Trendwende zu erwarten.

Heißt ganz konkret für den Verbraucher, konnte man bei Anlagegold24.de noch vor wenigen Wochen etwa die begehrte Anlagesilbermünze Wiener Philharmoniker aus 1oz 999er Silber noch für 15,15€ erwerben, so kostet sie heute schon 16,30€. Das ist eine Wertsteigerung von 1,15€ innerhalb weniger Tage. Wo sonst gibt es so etwas? Und die Tendenz ist stetig steigend.

Das kommt daher, daß der Bedarf nach Edelmetallen als Geldanlage stetig steigt, Viele Leute, die ihr Geld in Sicherheit bringen wollen, wittern wohl das heranziehende Gewitter.

Immer weniger vertrauen den beschwichtigenden und verräterischen Worten der Massenmedien und der Politiker. Kein Wunder, haben diese uns schon so oft belogen.

Krisenvorsorge jetzt!

Für Euch heißt das jetzt ganz konkret, die Maßnahmen für die Krisenvorsorge jetzt zu treffen, und zwar so umfassend, wie nur irgend geht.

Wenn das Gewitter erstmal losbricht, und der große Crash kommt, wird es eng.

Und viele werden da sicher im Regen stehen bleiben.

Scan to Donate Bitcoin
Like this? Donate Bitcoin to at:
Bitcoin 1LChCcZXgTF54TE33Zb6MuSDDPSY9b3jeD
Donate

12 Gedanken zu “Gold und Silberpreis

  1. Pingback: Krisenvorsorge
  2. Finanzielle Krisenvorsorge ist tatsächlich wichtig. Es geht kaum nur noch um Investitionen, um nebenbei ein paar Euro mehr zu verdienen als auf der Bank. Geld in Silber und Gold anzulegen ist aktive Krisenvorsorge gegen Inflation, Hyperinflation, Währungsreform, Staatsbankrott und Finanzcrashs.

  3. Hallo, und Danke für’s Lob. Gerade wird die Domain auf den neuen Hoster übertragen, sodaß der Blog bog wieder unter bleibejung.de zu erreichen sein wird. Danke für die Treue.
    Zu Ihrer Frage, der Crash ist unausweichlich, es ist nur noch die Frage, wieviel Zeit uns zur Vorsorge bleibt.

    Leider bin ich kein Finanzexperte, und beschäftige mich mit der Krise noch nicht so lange, wie etwas Herr Spannbauer, daher kann ich meistens nur weiterführende Hinweise diesbezüglich geben, bin aber diesbezüglich gerne behilflich.

    Viele Grüße: Admin

  4. Richtig, es sollte aber auch an alle anderen Punkte wie Nahrungsmittel, Wasser, persönliche Gesundheit und persönliche Fähigkeiten gehen. Gold und Silber sind zwar schön, man kann es aber leider nicht essen.

    Eine umfassendes Programm zur Krisenvorsorge, zu der es zwar spät, aber noch nicht zu spät ist, finden Sie >hier.<

    Hier können Sie auch Affiliate werden, und aktiv anderen die Krisenvorsorge weitergeben, für alle, denen Sie nicht wünschen, daß sie im Regen stehen bleiben.

  5. Gute und kostenlose Infos zur Krisenvorsorge gibt es auch bei http://www-mr-krisenvorsorge.de/

    Man muss zwischen Finanzieller Krisenvorsorge (durch Gold, Silber und Devisen) und allgemeiner Krisenvorsorge in den Bereichen Nahrungsvorsorge, Lebensmittelvorrat, Sicherheitsvorkehrungen und Trinkwasservorsorge unterscheiden. Beides ist wichtig.

  6. Hm, nicht schlecht dein Blog, nur das Impressum vermisse ich leider, oder habe ich es bloß nicht gefunden? Würde dir auf jeden Fall empfehlen, es gut les- und auffindbar auf der Website unterzubringen, ansonsten kann es Ärger geben.

    Ansonsten, du verkaufst 10,-€ Silbermünzen 25 Stück a 250,-€? Wieviel Porto kommt da noch dazu?

  7. Danke für den Tipp mit dem Impressum und das Kompliment für unseren Blog. Ich habe das Impressum noch etwas besser auffindbar eingebunden. Mein Link oben war leider falsch. (Kannst Du das korrigieren?) Hier ist er richtig. http://www.mr-krisenvorsorge.de/

    Wir verkaufen keine Silbermünzen. Alle Infos zur Krisenvorsorge sind kostenlos und ohne Anmeldung zu Newslettern usw.

  8. Hallo,

    einige Fragen hätte ich, woher bezieht ihr eure Infos, die ihr über die kommende Krise weitergibt, und was hast du für ein Gefühl, wann der Crash losgehen könnte?

    vg admin

  9. Hallo Admin,

    ich beschäftige mich seit meinem Studium (Volkswirtschaftslehre) mit dem Thema Krisenvorsorge. Dabei habe ich mich immer mehr eingearbeitet. Besonders die sogenannte Östereichische Schule mit dem bekanntesten Vertreter Ludwig von Mises hat mich nachdenken lassen. Dann habe ich mittlerweile wohl alle Bücher zum Thema Krisenvorsorge gelesen. Meine beiden Mitstreiter haben eher praktische Erfahrung mit Krisenvorsorge. Beide haben schon Systemumstürze und/oder auch Inflation erlebt. Vieles ist ja auch normaler Menschenverstand, wenn man nachdenkt und sich nicht durch Ablenkungsmanöver davon abbringen lässt.

    Viele Grüße, Sandra

  10. Was hältst du von den Prophezeiungen von Prof. Hörmann, (Hyperinflantion im August diesen Jahres)?

    Wie erklärst du dir den momentan sinkenden oder stagnierenden Silberpreis?

Schreibe einen Kommentar