Sicherung des Einkommes in der Krise, 2. Teil

Freiheit durch Geld im Internet

Also wir gehen davon aus, daß Ihr den ersten Teil gelesen habt, daß Eurer Blog oder Eure Website läuft.

Daß das Layout stimmig ist, und der Code sauber und barrierefrei von allen gängigen Browsern dargestellt wird und Ihr Euch mit aller Aufmerksamkeit auf Euren Inhalt konzentrieren könnt.

Notfalls tut Euch zusammen, und nehmt noch Leute zum Webprojekt hinzu, die die Seite gerne mit ihren Inhalten füllen.

Dann ist es wichtig, Statistik zu führen. Also wie viele Leute sehen sich Eure Website pro Tag an, welche Beiträge werden am häufigsten gelesen, woher kommen die meisten Besucher, etc.

Das ist sehr wichtig, denn es verrät Euch viel über Eure Wirkung der Website nach außen, also Dinge, die Ihr so von allein schwer wissen könnt. Wenn das alles gemacht ist, und Ihr in den Dingen so einigermaßen Routine habt, dann kann es losgehen, mit dem Geld verdienen.

Hier nun Schritt für Schritt die Dinge, die ich zum Einsatz von Affiliate Marketing empfehle:

Contaxe

Hier werden kleine dreizeilige Text- oder Bildanzeigen kontextbezogen eingeblendet. D.h. wenn auf eurer Website von Fußball die Rede ist, ist es sehr wahrscheinlich, daß Anzeigen von Sportartikelherstellern eingeblendet werden. Klickt der Leser darauf, weil es ihn neugierig gemacht hat, werdet Ihr pro Klick bezahlt.

Das Honorar pro Klick ist sehr unterschiedlich, und hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ihr könnt aber davon ausgehen, daß sich der Einsatz von kontextrelevanten Textanzeigen so ungefähr ab 100 Besuchern pro Tag lohnt. Darunter leider kaum.

Ferner sollte man natürlich auf die gute Platzierung der Anzeigen achten. Was eine gute Platzierung ist, kriegt man am besten durch Experimentieren heraus. Ich persönlich habe die besten Erfahrungen mit nur Textanzeigen gemacht, die kontextsensitiv sind.

Contaxe ist eine Schweizer Firma, die meiner Meinung nach sehr seriös und transparent abrechnet, auch könnt Ihr ziemlich genau steuern, welche Werbung auf Eurer Website angezeigt wird.

Contaxe ist vom Vorgehen her Google AdSense sehr ähnlich, meiner Erfahrung nach jedoch sehr viel seriöser.

Bee5

Bee5 ist ein Affiliateprogramm mit weit mehr als 3000 Partnershops. In den Shops findet man so ziemlich alles, was man im Internet so kaufen kann, von Cds über Bücher bis Treckingausrüstung.

Wenn ihr selbst in einem dieser Shops einkaufen wollt, generiert ihr über ein spezielles Tool einen Link, der als Euer Beleg gezählt wird. Jeder Einkauf, den Ihr entweder selber tätigt, oder weiterempfehlt, wird mit einer Provision unterschiedlicher Höhe honoriert.

Das tolle an Bee5: mit der Firefox Toolbar seht Ihr sofort, ob der Shop, in dem Ihr gerade surft provisionsfähig ist. Mit einem Klick könnt ihr einen Link generieren, und sofort per Email weiterverschicken, in Eure Website oder Blog einbauen, Twittern, oder an Eure Facebookfreunde senden.

Der Rest ist dann Sache des Empfängers, ist er von dem Angebot überzeugt, verdient ihr Geld.

Trigami

Hier wird mit bezahlten Posts Geld verdient. Und das funktioniert so: Ihr meldet Eurer Blog bei der schweizer Firma an. Gebt an, über welche Themen ihr bloggt, und bekommt beizeiten Angebote, zu bestimmten Produkten oder Dienstleistungen zu schreiben.

Ihr entscheidet jedesmal individuell, ob ihr den Auftrag annimmt oder nicht, und könnt auch einen höheren Preis vorschlagen.

Trigami ist so mit ziemlich allen Branchengrößen, die eine Alternative zur gängigen Werbung (die sich für sie übrigens immer weniger rentiert) suchen, in Kontakt, und hat Angebote unterschiedlichster Art für seine Blogger bereit.

Hier kann es auch mal vorkommen, daß man mit außergewöhnlichen Produkten oder Dienstleistungen bezahlt wird. Ich bin über Trigami schon auf sehr viele tolle Sachen im Netz aber auch offline aufmerksam geworden, was ich sonst nicht wäre. Schon allein deswegen lohnt es sich, das einmal zu probieren.

Wenn ihr dazu im Texten einigermaßen Geschick habt, dann seid ihr bei Trigami bestens aufgehoben.

Die Abrechnung verlief bisher immer Einwandfrei, präzise wie ein Schweizer Uhrwerk, und genau so werden auch Eure Posts bewertet.

Diese 3 Firmen, die ich vorgestellt habe, das sollte man nicht unerwähnt lassen, haben auch ein Partnerprogramm, d.h. wenn sich ein weiterer Blogger oder Webmaster über Euren Link registriert, dann werdet Ihr an deren Umsätzten mit beteiligt.

Einige haben sogar eine Lifetime Provision.

Ausblick

So, daß soll fürś erste reichen. Wenn Ihr Euch erst mal in die genannten Programme einarbeitet, dann ist da schon einiges zu machen. Wichtig finde ich es noch auf mehreren Beinen zu stehen, und sich nicht auf eins zu verlassen.

Klar liegt dem einen das mehr, dem anderen wieder etwas völlig anderes. Doch man sollte sich mindestens 2-3 Programme aussuchen, auf die man sich richtig konzentriert.

Im nächsten Artikel über Freiheit durch Geld im Internet werde ich noch eine ganz besonders spannende Sache vorstellen, die Umsätze ganz aus sich selbst heraus generiert. Einmal den Stein ins Rollen gebracht fährt sie tagtäglich neues Geld ein, ohne daß man dafür noch irgend etwas machen muß, wenn man ein paar Regeln beachtet. Ist doch toll, oder?

Außerdem soll es um das stärkste Zugpferd gehen, um neue Leser auf die eigenen Website zu ziehen, das es wohl derzeit im Internet gibt, und das in dieser Eigenschaft meiner Ansicht nach selbst Google AdWords vom Thron kickt, dazu völlig kostenlos ist, und dazu auch noch Spaß macht, die Rede ist von Twitter.

Doch auch Twitter generiert nicht ganz von selbst Umsätze, die dann automatisch auf Euer Bankkonto fließen, auch hier gilt es, einige Regeln zu beachten, und auch hier gibt es einige absolut legale Tricks, die wenn man sie clever anwendet, für einen riesen Leistungsschub für Euer Webprojekt sorgen.

Der Dritte und vorerst letzte Teil der Serie ‚Freiheit durch Geld im Internet‘ wird also der zugleich spannendste, denn hier erfahrt Ihr, wie man die kleine Umsatzflamme, die wenn sie erstmal brennt, so richtig zum lodern entfacht wird.

Scan to Donate Bitcoin
Like this? Donate Bitcoin to at:
Bitcoin 1LChCcZXgTF54TE33Zb6MuSDDPSY9b3jeD
Donate

Schreibe einen Kommentar