Neue und alte Stirnlampe von Led Lenser im Vergleich

blab_sponsored post LogoDes öfteren habe ich hier schon Produkte von der Firma Led Lenser getestet.

Nun gibt es eine verbesserte Version der Led Lenser H7 Stirnlampe.

Ich habe mir die alte und die neue Version schicken lassen, um beide auf die Alltagstauglichkeit für meine Zwecke zu testen.ROLLEI

Wie ihr an den quadratischen Verpackungen schon seht, hat sich die neue Led Lenser H7 im Vergleich zu alten H7.2 deutlich verkleinert, weswegen sie mit dem kleineren Karton daherkommt.

Sie ist aufgrund ihrer kleineren Dimension auch sonst praktischer, haben beide Lampen doch im Gegensatz zur SEO Serie das Batteriefach hinten am Stirnband, was dann der Träger am Hinterkopf trägt.

Das erscheint zwar auf dem ersten Blick, wenn man die SEO Lampen kennt etwas unhandlich, erst recht bei der großen H72, doch wenn man bedenkt, daß dort 3 AAA Batterien Platz finden, (bei der H72 sind es sogar 4) dann ist man doch dankbar, eine deutlich längere Batterieleistung zu haben, und nimmt das größere Gewicht dann in Kauf.

Überhaupt scheint die H7 Serie im Vergleich zu SEO, das aus schnödem Plastik besteht, mit seiner deutlich robusteren Bauweise zu Großteil aus Alu deutlich besser verarbeitet zu sein, und folglich auch mehr auszuhalten.

Mein erster Eindruck

Auf den ersten Blick wirken die Lampen doch etwas recht umständlich, mit dem großen Batteriefach, das der Träger dann am Hinterkopf trägt, denn Batteriefach und Leuchteinheit sind bei beiden Lampen voneinander getrennt, und über das Stirnband mit einem Kabel verbunden.

Das Batteriefach, an dem sich bei beiden Lampen auch ein Regler zum dimmen befindet, ist auch aufgrund der 3 bzw. 4 AAA Batterien, die sich da drinnen befinden recht schwer.

Dafür Leuchten die Lampen aber auch entsprechend lange. Man betrachte auch die getrennte Bedienung: Vorne die Lampen am Knopf an und ausschalten, plus die diversen Lichtfunktionen aktivieren und nach oben oder unten schwenken, hinten dann hinter dem Kopf dimmen.

Das ist am Anfang etwas ungewohnt, sowie das Aufsetzen der Lampen wozu man beide Hände braucht, doch hat man das dann ein paar mal getan kann man sich schon dran gewöhnen.

Fazit

Alles in allem gefallen mir beide Lampen recht gut. Die kleinere und neuere H7 ist praktischer und kompakter wie der Vorgänger und fällt insgesamt nicht so klotzig aus.

Zwar sind beide Lampen aufgrund ihrer Bedienbarkeit und der Zweiteiligkeit recht gewöhnungsbedürftig, doch ich würde die neuere und kompaktere Version mit den 3 statt 4 AAA Batterien vorziehen, weil sie doch erheblich komfortabler gegenüber der alten Lampe ist.

Die Lichtleistung hingegen ist bei beiden Lampen wie von Led Lenser gewohnt außergewöhnlich stark und ungebrochen kristallhell.

Erstaunlich von allem bei der neuen kompakten H7.

Scan to Donate Bitcoin
Like this? Donate Bitcoin to at:
Bitcoin 1LChCcZXgTF54TE33Zb6MuSDDPSY9b3jeD
Donate

Schreibe einen Kommentar