Sicherung des Einkommes in der Krise, 3. Teil

Nun, was ich im 2. Teil versprochen habe, soll nun auch gehalten werden.

Man munkelt ja schon, (ich habe es heute selbst in der Zeitung gelesen), die Krise wäre vorbei.

Da kann ich nur zur Vorsicht raten. Ihr wisst doch, die Kapelle hat auf der Titanic noch bis zum letzten Augenblick des Untergangs noch gespielt. Und eine Seifenblase schillert, kurz bevor sie zerplatzt, (dann ist nämlich alles noch ok) in allen möglichen Farben.

Bis dann urplötzlich Schluß ist, und dann gucken alle blöd in die Röhre, die sich blenden ließen.

weiterlesen

Scan to Donate Bitcoin
Like this? Donate Bitcoin to at:
Bitcoin 1LChCcZXgTF54TE33Zb6MuSDDPSY9b3jeD
Donate

Sicherung des Einkommes in der Krise, 2. Teil

Freiheit durch Geld im Internet

Also wir gehen davon aus, daß Ihr den ersten Teil gelesen habt, daß Eurer Blog oder Eure Website läuft.

Daß das Layout stimmig ist, und der Code sauber und barrierefrei von allen gängigen Browsern dargestellt wird und Ihr Euch mit aller Aufmerksamkeit auf Euren Inhalt konzentrieren könnt.

Notfalls tut Euch zusammen, und nehmt noch Leute zum Webprojekt hinzu, die die Seite gerne mit ihren Inhalten füllen.

weiterlesen

Scan to Donate Bitcoin
Like this? Donate Bitcoin to at:
Bitcoin 1LChCcZXgTF54TE33Zb6MuSDDPSY9b3jeD
Donate

Sicherung des Einkommes in der Krise

Des öfteren bin ich schon gefragt worden, wie man denn im Falle des bald kommenden Crashs sein Einkommen sichern, oder besser noch ausbauen kann.

Es wird von vielen Seiten empfohlen, und auch ich rate dazu, auf eigenen Beinen zu stehen, und sich mehr und mehr von Vorgesetzten unabhängig zu machen.

Wenn Ihr noch einen gut bezahlten Job habt, super. Versucht ihn zu behalten, aber verlasst euch nicht drauf, denn wie gesagt, in Krisenzeiten ist auch der sicher geglaubte Job nicht sicher, und es muss nicht immer nur böser Wille oder Mobbing vom Arbeitgeber sein, wenn er Angestellte entlässt.

Und auch wenn man noch in relativ gesicherten Verhältnissen lebt, kann ein krisensicheres Nebeneinkommen nicht schaden.

weiterlesen

Scan to Donate Bitcoin
Like this? Donate Bitcoin to at:
Bitcoin 1LChCcZXgTF54TE33Zb6MuSDDPSY9b3jeD
Donate

SZ: Flop mit Trigami

Es sollte eine Viralmarketingkampagne der Sonderklasse werden

Klassisches Printmedium, wenn nicht das klassischste in deutschen Landen überhaupt, die Süddeutsche Zeitung trifft auf das schweizer Unternehmen Trigami, einem Koordinator für Blogkampagnen.

Und da ich auch desöfteren für Trigami schon geschrieben habe, soll dieses Ereignis hier nicht unbehandelt bleiben.

Auch betrifft es mich unmittelbar, denn ich habe diese Kampagne angeboten bekommen, nur habe ich es wegen zu geringem Honorarangebot abgelehnt.

weiterlesen

Scan to Donate Bitcoin
Like this? Donate Bitcoin to at:
Bitcoin 1LChCcZXgTF54TE33Zb6MuSDDPSY9b3jeD
Donate