Zeitenwende 2012

Hier ein interessanter Gedanke, den ich auf MMNews fand,


und hier mal wiedergeben möchte, weil er sehr gut in mein Blog passt:

Auch wenn die Eliten in den betroffenen Ländern das nicht glauben werden und wollen: Das ist eine nützliche und notwendige Entwicklung, denn nichts Grundlegendes und Dauerhaftes kann sich aus dieser Krise entwickeln, wenn die Menschen sich nicht einbringen.

Eine Zeitenwende wird 2012 auch für die Banken und Finanzinstitutionen der westlichen Staaten sein, deren Macht- und Einflussverlust sich beschleunigen wird. Wir beschreiben hier nur die Wirklichkeit, im Gegensatz zu der herrschenden veröffentlichten Meinung, die vergessen hat, dass der Sternenhimmel, den wir bewundern, nur das Bild eine Vergangenheit ist, die schon lange verschwunden ist.

Die Krise bringt eine derartige Beschleunigung der Geschichte, dass viele immer noch nicht verstanden haben, dass die Macht der Banken, vor denen sie Angst haben, die ist, über die sie vor 2008 verfügten. – Auch 2012 werden die Investoren ihr Geld aus den Aktienmärkten und Finanzprodukten, insbesondere in den USA, abziehen.

via Zeitenwende 2012.

Scan to Donate Bitcoin
Like this? Donate Bitcoin to at:
Bitcoin 1LChCcZXgTF54TE33Zb6MuSDDPSY9b3jeD
Donate

1 Gedanke zu “Zeitenwende 2012

Schreibe einen Kommentar