Kategorien
Geld Gesellschaft

Multi Channeling: Neue Wege für Onlinehändler

[Trigami-Anzeige]

plentymarkets_sye_white_250pxE- Commerce erfreut sich stetig wachsender Beliebtheit.

Doch die vielfältigen Möglichkeiten, die es bietet wachsen auch zu einer schier unübersehbaren Flut von Informationen an. Wie will man da noch den Überblick behalten?

Ich vermute mal, dass viele von euch auf online Plattformen wie Ebay, Amazon oder anderen Waren zum Verkauf anbieten. Vielleicht hat der eine oder andere von euch auch einen eigenen Internetshop, den er mit sehr viel Liebe zum Detail pflegt.

Jedoch in der schier unübersehbarer Zahl von Möglichkeiten kann man da schon mal den Überblick verlieren. Auch wundert sich der ein oder andere, warum seine angebotene Ware auf einer Plattform, die eigentlich einen guten Eindruck macht nicht an den Mann gebracht wird, während ein und die selbe Ware woanders wie geschnittenes Brot weggeht.

Alles aus einer Hand

Aus diesem Grund hat sich das all-in-one e-Commerce Komplettsystem plentySystems formiert. Ursprünglich war es ein Auftrag von mehreren Ebay Powersellern, alles unter einen Hut zu kriegen. Dann ist Schritt für Schritt daraus eine professionelle Businesslösung geworden, die mittlerweile sogar Marktführer auf ihrem Gebiet ist.

Hier gibt es alles aus einer Hand:

  • Webshop, Domain, Hosting, Design, Service und Beratung
  • Verkaufsabwicklung, Content-Management, Fakturierung, Warenwirtschaft, After-Sales-Management, Fulfillment und Retourenmanagement
  • Multi-Channel-Vertrieb: Automatisiertes Verkaufen im Webshop, auf den erfolgreichsten Onlinemärkten und über die größten Preissuchmaschinen
  • und vieles mehr.

Multi-Channel-Vertrieb, wie er funktioniert

Als Verkäufer pflegt ihr nur einmal die Artikelstammdaten ein und bestückt  aus dem plentyMarkets System heraus:

  • den Webshop, Online-Märktplätze wie eBay, Amazon, PIXmania, ricardo, Yatego, Auvito, Mercateo, Gimahhot etc.
  • oder Preissuchmaschinen wie billiger.de, Geizhals.net, shopping.com, kelkoo, idealo.de und viele mehr.

Alle generierten Aufträge werden automatisch wieder in das plentyMarkets System rückimportiert. Die integrierte Warenwirtschaft vermeidet dabei Überverkäufe.

PlentyMarkets zeichnet sich ebenfalls durch einfache Usability und sehr gutem SEO aus.

Wer sich einmal selber davon überzeugen möchte, empfehle ich einen 30 tägigen kostenlosen Testaccount einzurichten.

Zu der vollständigen Angebotsbeschreibung von plentyMarkest geht es hier.

Über die Grundlagen des eCommerce, und was man darüber wissen sollte klärt plentySystems hier auf.

Kommentar verfassen